Die Flotte

Die drei Abteilungen des Aeroclub Walldorf betreiben eine Flotte von Vereinsflugzeugen, die den Mitgliedern des Aeroclub Walldorf zum Fliegen zur Verfügung gestellt werden.

Unsere Motorflugzeuge

Cessna 182

Die Cessna 182 ist ein robustes, gutmütiges, viersitziges Leichtflugzeug, welches von unserer Abteilung Fallschirmsport zum Absetzen der Fallschirmspringer eingesetzt wird.




Hersteller: Cessna Aircraft / USA
Baujahr: -
Amtliches Kennzeichen: D-EDFY
Länge: 7,67 m
Höhe: 2,80 m
Spannweite: 10,97 m
Flügelfläche: 16,20 m²
Leergewicht: 900 kg
Leistung: - PS
Reisegeschwindigkeit: 268 km/h
Höchstgeschwindigkeit: 278 km/h
Extras: --

Cessna FR 172 K

Die Cessna FR 172 K ist ein robustes, gutmütiges, viersitziges Leichtflugzeug, welches von den Mitgliedern unserer Abteilung Motorflug für ausgedehnte Ausflüge zu Zielen in ganz Europa genutzt wird. Die Cessna 172 ist der meistgebaute Flugzeugtyp der Welt und auch unter dem Namen Skyhawk bekannt.

Hersteller: Cessna Aircraft / USA
Baujahr: 1980
Amtliches Kennzeichen: D-EDSG
Länge: - m
Höhe: - m
Spannweite: - m
Flügelfläche: - m²
Leergewicht: - kg
Leistung: - PS
Reisegeschwindigkeit: - km/h
Höchstgeschwindigkeit: - km/h
Extras: IFR-Instrumentierung und GPS-Autopilot

Maule M-6-235

Die Maule M-6-235 ist ein viersitziges Leichtflugzeug mit sehr guten Kurzstart-Eigenschaften. Dadurch eignet sie sich auch hervorragend für den Schlepp von Segelflugzeugen, was ihr Haupt-Einsatzzweck in unserer Abteilung Segelflug ist.


Hersteller: Maule Air Inc., Moultrie/USA
Baujahr: 1988
Amtliches Kennzeichen: D-EDGX
Taufname: Stadt Walldorf
Länge: 7,16 m
Höhe: 1,93 m
Spannweite: 9,40 m
Flügelfläche: 14,67 m²
Leergewicht: 610 kg
Leistung: 235 PS
Reisegeschwindigkeit: 233 km/h
Höchstgeschwindigkeit: 280 km/h
Extras: Lärmschutz-Schalldämpfer, automatischer Schleppseil-Einzug


DA-20 Katana

Die DA-20 Katana ist ein robustes, gutmütiges, zweisitziges Leichtflugzeug, welches von unserer Abteilung Segelflug zum Schulen für die Lizenzen LAPL(A) und PPL-A sowie zum Reisen eingesetzt wird


Hersteller: Diamond Aircraft Austria
Baujahr: -
Amtliches Kennzeichen: D-ERFH
Länge: 7,28 m
Höhe: 2,18 m
Spannweite: 10,87 m
Flügelfläche: m²
Leergewicht: 500 kg
Leistung: 80 PS
Reisegeschwindigkeit: 215 km/h
Höchstgeschwindigkeit: 291 km/h
Extras: NVFR Ausstattung

Diamond Aircraft HK 36

Die HK 36 TTC Super Dimona ist ein zweisitziger Reisemotorsegler, welcher bei uns im Wesentlichen für die Ausbildung eingesetzt wird. Durch die zusätzlich vorhandene Schleppkupplung kann sie außerdem zum Schleppen von Segelflugzeugen eingesetzt werden.

Hersteller: Dimona Aircraft
Baujahr: 2001
Amtliches Kennzeichen: D-KCCW
Taufname: Milan
Länge: 7,28 m
Spannweite: 16,33 m
Flügelfläche: 15,30 m²
Leergewicht: 565 kg
Leistung: 115 PS
Reisegeschwindigkeit: 201 km/h
Höchstgeschwindigkeit: 261 km/h
Gleitzahl: 27
Extras: Automatischer Schleppseil-Einzug







Unsere Segelflugzeuge

Die Einsitzer



Grob G102 Club-Astir III

Der Club-Astir III ist ein einsitziges Segelflugzeug, welches bei uns im Wesentlichen für die Ausbildung im mittleren Ausbildungsabschnitt eingesetzt wird. Nach einigen Alleinflügen mit dem Twin, wechseln die Schüler auf den Astir und absolvieren damit einen Großteil ihrer praktischen Ausbildung.

Hersteller: Grob Flugzeugbau, Mattsies
Baujahr: 1978
Amtliches Kennzeichen: D-7761
Wettbewerbskennzeichen: 77
Klasse: Club
Länge: 6,70 m
Spannweite: 15 m
Flügelfläche: 12,40 m²
Leergewicht: 245kg
max. Flugmasse: 450 kg
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
Gleitzahl: 36
Geringste Sinkgeschwindigkeit: 0,61 m/s

Grob G102 Club-Astir III

Der Club-Astir III ist ein einsitziges Segelflugzeug, welches bei uns im Wesentlichen für die Ausbildung im mittleren Ausbildungsabschnitt eingesetzt wird. Nach einigen Alleinflügen mit dem Twin, wechseln die Schüler auf den Astir und absolvieren damit einen Großteil ihrer praktischen Ausbildung.

Hersteller: Grob Flugzeugbau, Mattsies
Baujahr: 1978
Amtliches Kennzeichen: D-4567
Wettbewerbskennzeichen: --
Klasse: Club
Länge: 6,70 m
Spannweite: 15 m
Flügelfläche: 12,40 m²
Leergewicht: 245kg
max. Flugmasse: 450 kg
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
Gleitzahl: 36
Geringste Sinkgeschwindigkeit: 0,61 m/s

Rolladen Schneider LS 4-a

Die LS 4-a ist ein einsitziges Hochleistungs-Segelflugzeug, welches von 1980 bis 2007 in Serie gefertigt wurde. Sie ist das erste Ls4 Modell von Rolladen Schneider. Die modifizierte Version ist die LS 4-b. Sie verfügt über ein Einziehfahrwerk, außerdem verfügen beide Versionen Wassertanks um mit Wasserballast fliegen zu können.

Hersteller: Rolladen Schneider Flugzeugbau
Baujahr: --
Amtliches Kennzeichen: D-8713
Wettbewerbskennzeichen: PF
Klasse: Club
Länge: 6,84 m
Spannweite: 15 m
Flügelfläche: 10,50 m²
Leergewicht: 235 kg
max. Flugmasse: 345 kg
Höchstgeschwindigkeit: 280 km/h
Gleitzahl: 40
Geringste Sinkgeschwindigkeit: 0,60 m/s



Rolladen Schneider LS 4-b

Die LS 4-b ist ein einsitziges Hochleistungs-Segelflugzeug, welches von 1980 bis 2007 in Serie gefertigt wurde. Wegen ihrer guten Leistungen und den gutmütigen Flugeigenschaften wird die LS4 bei uns sowohl für Leistungsflüge als auch für die fortgeschrittene Anfängerschulung, am Ende der Ausbildung, eingesetzt. Sie verfügt über ein Einziehfahrwerk.


Hersteller: Rolladen Schneider Flugzeugbau
Baujahr: 1985
Amtliches Kennzeichen: D-4613
Wettbewerbskennzeichen: 8H
Klasse: Club
Länge: 6,66m
Spannweite: 15 m
Flügelfläche: 10,00 m²
Leergewicht: 238 kg
max. Flugmasse: 472 kg
Höchstgeschwindigkeit: 280 km/h
Gleitzahl: 40
Geringste Sinkgeschwindigkeit: 0,60 m/s

Rolladen Schneider LS 7

Die LS-7 WL ist das Nachfolgermodell der erfolgreichen LS 4 und ging ab 1988 in Produktion. Entwickelt für den Vereinsbetrieb zeigt es besonders nach dem Einbau der Winglets gute Kreis- und Steigflugeigenschaften (bei ca. 110 km/h). Von Vorteil sind die relativ leichten Flügen (je ca. 60 kg) und der Zwangsanschluss für die Klappen und Querruder. Der Sitz ist sehr bequem und die Federung des Fahrwerks ausgezeichnet. .

Hersteller: Rolladen Schneider Flugzeugbau
Baujahr: --
Amtliches Kennzeichen: D-3395
Wettbewerbskennzeichen: T9
Klasse: Standardklasse
Länge: 6,70 m
Spannweite: 15 / 18 m
Flügelfläche: 9,75 m²
Leergewicht: 250 kg
max. Flugmasse: 486 kg
Höchstgeschwindigkeit: 270 km/h
Gleitzahl: 43
Geringste Sinkgeschwindigkeit: 0,58 m/s

Rolladen Schneider LS 8

Die LS 8 ist ein einsitziges Hochleistungs-Segelflugzeug der Standardklasse. In der Variante LS 8-18 kann sie wahlweise mit 15m oder 18m Spannweite geflogen werden, was ihr Einsatzspektrum noch einmal enorm erhöht. Die Mitglieder der Abteilung Segelflug nutzen ihre LS 8 für ausgedehnte Streckenflüge.



Hersteller: Rolladen Schneider Flugzeugbau
Baujahr: 2002
Amtliches Kennzeichen: D-8811
Wettbewerbskennzeichen: 8Y
Klasse: Standardklasse
Länge: 6,70 m
Spannweite: 15 / 18 m
Flügelfläche: 11,40 m²
Leergewicht: 285kg
max. Flugmasse: 525 / 575 kg
Höchstgeschwindigkeit: 280 km/h
Gleitzahl: 48
Geringste Sinkgeschwindigkeit: 0,51 m/s



Die Doppelsitzer



Schempp Hirth Arcus M

Der Arcus M ist ein zweisitziges Hochleistungssegelflugzeug. Der Arcus ist zurzeit das „Nonplusultra" in der Doppelsitzerklasse. Das Segelflugzeug welches in unserer Variante "M" mit einem ausklappbaren Motor ausgestattet ist, ermöglicht dem Piloten aus eigener Kraft zu Starten. Somit ist es das perfekte Segelflugzeug für den Streckensegelflug. Der Motor eignet sich auch als Rückkehrhilfe, falls auf der Strecke aus verschiedenen meteorologischen Gründen nicht mehr genug thermische Aktivität vorhanden sein sollte um Heim zu kehren.

Hersteller: Schempp Hirth Flugzeugbau
Baujahr: 2016
Amtliches Kennzeichen: D-KWAA
Wettbewerbskennzeichen: 8T
Klasse: Doppelsitzer
Länge: 8,73 m
Spannweite: 20 m
Flügelfläche: 15,59 m²
Leergewicht: 550 kg
Max. Flugmasse: 800 kg
Höchstgeschwindigkeit: 280 km/h
Gleitzahl: 50
Geringste Sinkgeschwindigkeit: --

DG-505 Orion

Die DG 505 ist ein zweisitziges Leistungssegelflugzeug mit 20m Spannweite, mit der Wettbewerbe und größere Streckenflüge absolviert werden. Sie wurde bei DG Flugzeugbau GmbH in Bruchsal gebaut. Sie verfügt über ein Einziehfahrwerk und ist voll kunstflugtauglich. Des Weiteren wird sie auch für die Schulung verwendet.






Hersteller: DG Flugzeugbau GmbH
Baujahr: --
Amtliches Kennzeichen: D-3904
Wettbewerbskennzeichen: --
Klasse: Doppelsitzer
Länge: 8,66 m
Spannweite: 20 m
Flügelfläche: 16,69 m²
Leergewicht: 390 kg
Max. Flugmasse: 630 kg
Höchstgeschwindigkeit: 270 km/h
Gleitzahl: 44

Grob G103 Twin III

Der Twin III ist ein doppelsitziges Segelflugzeug, welches bei uns im Wesentlichen für die Ausbildung eingesetzt wird. Durch seine gutmütigen Flugeigenschaften eignet er sich sowohl für die doppelsitzige Anfängerschulung, als auch für die ersten Übungsflüge nach dem ersten Alleinflug unserer Flugschüler.






Hersteller: Grob Flugzeugbau, Mattsies
Baujahr: 1991
Amtliches Kennzeichen: D-4305
Wettbewerbskennzeichen: 8N
Taufname: Milan
Klasse: Doppelsitzer
Länge: 8,18 m
Spannweite: 18 m
Flügelfläche: 17,50 m²
Leergewicht: 370 kg
Höchstgeschwindigkeit: 280 km/h
Gleitzahl: 38